• schärfe im leben finden

    schärfe im leben finden

Aus- & Weiterbildung / Lehrgänge

systemisch leiten & entwickeln

Lehrgang für Führungspersönlichkeiten

in 4 Modulen, Mai - Nov. 2017

in Vorarlberg

mit Anna Egger, MA und Mag. Margit Kühne-Eisendle

 

 

Lehrgangsfolder hier downloaden


Nutzen für LehrgangsteilnehmerInnen:

•    Entwicklung eines eigenen Selbstverständnisses von Führung
•    Sehen, Verstehen und Leiten von Organisationen lernen
•    Leitung und Kommunikation nach systemischen Grundsätzen gestalten
•    Bedeutung von Kommunikation in der Führungsebene und im Management schätzen lernen und gezielt fördern
•    Führungsinterventionen bewusst einsetzen
•    Selbstorganisation zulassen und als Teil eines fruchtbaren Gleichgewichtes anzuerkennen
•    Beziehungen nach Innen und nach Außen aktiv entwickeln und leben
•    Standortbestimmung der eigenen Teamarbeit und Teamentwicklung
•    Reflexion von Kommunikation und Konfliktmanagement
•    den Blick auf Strategie- und Organisationsentwicklung schärfen
•    konkreter Einsatz und Anwendung von Methoden von systemischem Management

Systemisch leiten und entwickeln

Gerade in den vergangenen zwanzig Jahren haben Globalisierung, Individualisierung und die neuen Technologien unsere Welt in umfassender Weise beeinflusst und verändert. Somit gibt es auch neue Herausforderungen für Führungskräfte.

Systemisches Management ist ein Führungsstil, der in Organisationsstrukturen des Bildungs-, Sozial- und Wirtschaftsbereichs heute nicht mehr wegzudenken ist.
Managen, früher „hierarchisch und autoritär“ hat heute einen anderen Stellenwert und erfordert umfassendere, unserer Arbeitswelt angepasste Handlungsweisen. Gerade weil, der wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Wandel die Unternehmens- und Organisations-Ziele verändert, ist es wichtig, neue Führungsmodelle und Haltungen zu entwickeln, die die Mitarbeitenden und damit das Unternehmen stärken.


Führungspersönlichkeiten in verschiedensten Organisationen und Unternehmen werden mit den eingehenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen in hohem Maße ständig konfrontiert und sind gezwungen, sich permanent zu weiterzuentwickeln, um am Puls der Zeit zu bleiben und den Anforderungen im Führungsalltag gerecht zu werden.

Lösungsorientiertes Handeln und Entwicklung - heißt im Klartext, sich neuen Herausforderungen zu stellen und bereit zu sein, Altes, das nicht mehr dienlich ist, aufzugeben, um neuem, zieldienlichem Denken und Arbeiten Raum zu geben.

Dabei ist es wichtig traditionelle Standardlösungen und Führungsinstrumente zu reflektieren, neue Sicht- und Handlungsweisen zu entwickeln und diese in den Arbeitsalltag zu implementieren.

Ein gemeinsames Agieren in einer Gruppe von Individuen stärkt das Team und damit die ganze Organisation. Es braucht besonders Menschen die den Überblick behalten und sich in einem Umfeld bewegen können, das Unterschiede als Gewinn und nicht als Problem definiert.


„Leiten und Entwickeln“ als Chance

Der 4-modulige und berufsbegleitende Lehrgang wurde auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Organisationen und damit verbundenen, veränderten Herausforderungen für und an Führungskräfte zugeschnitten.
Primäres Ziel ist, den Ist-Zustand mit allen Kompetenzen und Ressourcen wahrzunehmen und Unternehmen bzw. Organisationen und deren Mitarbeitende als soziale Systeme zu begreifen.

Herausforderungen annehmen, damit

•    leiten und führen gelingt
•    gezielte Interventionen möglich sind
•    Schwächen erkannt und kompensiert werden
•    Potentiale entdeckt und gestärkt werden können

Dabei bietet die sinnvolle Kombination von theoretischer Wissensvermittlung mit praxisnahen Methoden, viel Raum für konkretes Arbeiten an den Themen und das Experimentieren mit kreativen Lösungen. Austausch unter Führungskräften und Reflexion des eigenen Führungsstils geben neue Impulse für den beruflichen Alltag.

Im Lehrgang lernen die TeilnehmerInnen den systemischen Ansatz von Leadership und Führung kennen, als auch Methoden zur Gestaltung von Kommunikation und Beziehungen. Es werden Zusammenarbeit genauso intensiv vermittelt, wie die konkrete Anwendung und Umsetzung von modernen Modellen und Theorien zur Leitungstätigkeit von Organisationen.

Die Verschmelzung beider zentralen Fertigkeiten – Soziale Systeme leiten UND
moderne Methoden für die Leitung anwenden – macht den Lehrgang „systemisch leiten & entwickeln“ zur maßgeschneiderten Aus- und Weiterbildung für Führungskräfte aller Organisationen in denen der „Mensch im Zentrum des Handelns und Wirkens“ steht.


Die Lehrgangsseminare

Seminar 1: 11.-13. Mai 17
Führungspersönlichkeit entwickeln
Anna Egger, MA, Mag.a Margit Kühne-Eisendle

Seminarort: Bildungshaus St. Arbogast, Götzis

•    Einblick in Systemischen Basics
•    eigene Führungshaltung
•    Modell „führen – managen – coachen“
•    Führung als Reife- Entwicklungsprozess
•    Resilienz/Selbstmanagement


Seminar 2: 08.-10. Juni 17
Teamarbeit fördern
Mag.a Margit Kühne-Eisendle, Anna Egger, MA

Seminarort: Bildungshaus Batschuns, Zwischenwasser

•    Systemische Grundsätze zu Team und Teamarbeit
•    Chancen und Herausforderungen in Teams
•    Zusammensetzungen von Teams
•    Teamphasen/Teamkonstellationen
•    Funktionen und Rollen im Team   



Seminar 3: 5.-7. Okt. 17
Konflikte & Krisen gestalten und bewältigen
Anna Egger, MA, Mag.a Margit Kühne-Eisendle

Seminarort: Bildungshaus Batschuns, Zwischenwasser

•    Konflikte, Krisen, Eskalation
•    Konflikt systemisch
•    Konfliktbewältigungsstrategien
•    Krisenbegleitung
•    Umgang und Nutzen von Konflikten   


Seminar 4: 2.-4. Nov. 17
Organisation verstehen und weiterentwickeln
Mag.a Margit Kühne-Eisendle, Anna Egger, MA

Bildungshaus St. Arbogast, Götzis

•    Organisation aus systemischer Sicht
•    ICH als Führungskraft in meiner Organisation
•    Standortbestimmungen und Entwicklungsprozesse
•    Organisationsstruktur- und Strategiefindung
•    Moderation strategischer Initiativen 


Änderungen bei den TrainerInnen vorbehalten!


Seminarzeiten
Donnerstag 14.00 – 18.00h und 19.00h bis 21.30
Freitag, 9.00 – 12.30h und 14.00h bis 18.30h
Samstag, 9.00 – 13.00h
(jeweils 20 AE)


 

Facts zum Lehrgang "systemisch leiten und entwickeln"


Dauer und Umfang:     4 Seminare - berufsbegleitend
Unterrichtszeiten:        Donnerstag bis Samstag
Kosten:                       € 1.800,-- (plus 20 % Mwst.)
Informationen und
Anmeldung:                 Mag.a Margit Kühne-Eisendle, +43 (0)664 264 56 01, mke@zoom-vision.com

Beim Lehrgang ist eine bei jedem Seminar eine 80% ige Anwesenheit erforderlich.   
Die TeilnehmerInnen erhalten beim Lehrgangsabschluss eine Teilnahmebestätigung.


 

 

 

 

Den Beitrag teilen: